Erlebnis Orientierungslauf

MTBO - Bilanz nach der Frühjahrssaison

Zu Pfingsten organisierte der HSV gemeinsam mit dem OLZ Waldviertel und weiteren Mitarbeitern aus anderen OL-Vereinen unter der Gesamtleitung von Paul Grün drei Weltcupbewerbe (siehe Video im untenstehenden Beitrag).

Nähere Informationen dazu auf der Homepage: http://www.wmtboc2018.at/mtbowc2017/ (Infos, Karten, GPS-Routen, Splitzeiten, Fotos)

sowie unter IOF-Eventor: https://eventor.orienteering.org/Events/Show/5193 (offizielle Ergebnisse)

Die Sieger der Weltcupbewerbe waren:

Mitteldistanz: Luca Dallavalle (Italien) und Martina Tichovska (Tschechien)

Sprint: Krystof Bogar (Tschechien) und Emily Benham (Großbritannien)

Langdistanz: Vojtech Ludvik (Tschechien) und Emily Benham (Großbritannien)

IMG_3978.jpg

Emily Benham (Foto: Kurt Fesselhofer)

Das internationale Echo darauf war durchwegs positiv - und alle freuen sich bereits auf die Weltmeisterschaften im August 2018, die ebenfalls im Raum Zwettl ausgetragen werden.

 

Im Anschluss an die Weltcuprennen wurden an allen drei Wettkampftagen auch Austria-Cup-Bewerbe - Nr. 5, 6 und 7 der aktuellen Saison - ausgetragen, im Rahmen des Internationalen MTBO-Festivals für alle Alterskategorien. Bei diesem 3-Tage-Bewerb konnten Manfred Stockmayer (H40), Eva Ponweiser (D40) und Traude Fesselhofer (D60) Gesamtsiege für den HSV OL herausfahren.

Nach 7 (von 12 geplanten) Bewerben liegen nun im Austria Cup die drei Genannten ebenso in Führung wie Gisa (Linhart-)Wartbichler (D 21kurz).

 MaStock_2017.jpg (Foto: Kurt Fesselhofer)

Manfred Stockmayer konnte alle bisherigen 7 Austria-Cup-Bewerbe 2017 gewinnen.

Heeressportverein Orientierungslauf Wiener Neustadt
Cignaroligasse 4
A - 2700 Wiener Neustadt
Österreich
Telefon: +43 (0) 664 73422448
E-Mail: office@hsvwrn-ol.at
2000 - 2017 © HSV OL Wiener Neustadt
Webmaster: Markus Plohn
E-Mail: webmaster@hsvwrn-ol.at
 
RSS Facebook Twitter