Erlebnis Orientierungslauf

Roland Fesselhofer hat das Triple geschafft

Nach den Siegen über Sprint und Langdistanz errang Roland nun beim letzten nationalen Ski-OL-Wochenende der Saison in Tragöss, Steiermark, auch den Staatsmeistertitel über die Mitteldistanz. Mit insgesamt 5 Siegen ist ihm zudem auch der Austria-Cup-Sieg in der Elite sicher (Endwertung ist noch nicht offiziell errechnet). Somit hat sich Roland in diesem Winter eindeutig zur Nummer eins im Ski-OL in Österreich gemacht. Gratulation!

20170219_RolandTragoess.jpg

Am Samstag bei der Mitteldistanz-Meisterschaft sorgte das Wetter für einen sehr anstrengenden Wettkampf, es war trüb, der Schnee extrem nass und langsam. Es kostete sehr viel Kraft, halbwegs flott vorwärts zu kommen, und man musste von Anfang bis zum Ende hart kämpfen. Außer für Roland gab es noch Meistertitel für Pierre Kaltenbacher (H35) und Michael Stockmayer (H45) sowie Silber für Markus Plohn und Bronze für Thomas Hartberger (beide H35). Gisa Linhart gewann die Kategorie D18 kurz (Austria-Cup-Bewerb).

Am Sonntag folgte bei Sonnenschein und deutlich flotter zu laufendem Schnee zunächst die Mixed Sprintstaffel, wo in den Meisterschaftsbewerben leider kein Wiener Neustädter Team vorne mitmischen konnte. (Markus Plohn und Michael Stockmayer gewannen den offenen Rahmenbewerb.) Als letzten Bewerb der Saison gab es einen Austria-Cup-Lauf im Sprint, wo Roland Fesselhofer (Herren Elite), Markus Plohn (H35), Michael Stockmayer (H45) und Gisa Linhart (D18 kurz) Siege verbuchen konnten.

Heeressportverein Orientierungslauf Wiener Neustadt
Cignaroligasse 4
A - 2700 Wiener Neustadt
Österreich
Telefon: +43 (0) 664 73422448
E-Mail: office@hsvwrn-ol.at
2000 - 2017 © HSV OL Wiener Neustadt
Webmaster: Markus Plohn
E-Mail: webmaster@hsvwrn-ol.at
 
RSS Facebook Twitter